BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Bürgerbeteiligung zum INSEK

Das Integrierte Stadtentwicklungskonzept 2030/ 2040 (INSEK) für die Stadt Herzberg (Elster) dient als übergeordnetes strategisches Konzept, das die unterschiedlichsten Themen und räumlichen Strukturen zusammen denkt und damit eine Antwort auf die Frage gibt:

 

Wie soll sich die Stadt Herzberg (Elster) in Zukunft weiterentwickeln?

 

Uns ist es wichtig: Reden Sie mit! 

 

Über unsere Online-Bürgerbeteiligungsplattform

 

Hintergrund

Im Frühjahr 2019 veranlasste die Stadt Herzberg (Elster) die Aufstellung des INSEK.

In einer ersten Auftaktberatung wurden grundsätzliche Ziele und die Inhalte des INSEK durch die Stadt Herzberg (Elster) und die Auftragnehmerin BSM mbH festgesteckt.


Das Tierparkfest am 3. Mai 2019 wurde zum Anlass genommen, um eine Bürgerbeteiligung durchzuführen und ein erstes Stimmungsbild zur Wahrnehmung der Stadt durch die Bürgerschaft einzufangen. Im Sommer 2020 konnten die Herzberger*innen im Rahmen der Beteiligung über einen Informationsflyer ihre Wünsche und ihre Bedürfnisse erneut äußern. Die Auswertung der Bürgerbeteiligung ist Teil der Anlagen zum INSEK.


Die Erarbeitung des INSEK der Stadt Herzberg (Elster) erfolgte in mehreren aufeinander aufbauen Schritten, entsprechend der in der Arbeitshilfe des Landes Brandenburg für die Erstellung Integrierter Stadtentwicklungskonzepte (Stand Nov. 2012) formulierten Bearbeitungsebenen.

 

Das INSEK ist der Fahrplan für die Stadtentwicklung!