BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
     +++  Seniorentreffen am Mittwoch um 10.00  +++     
     +++  Schwimmbad ab Donnerstag vorübergehend geschlossen  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

St.adtlabor als Anlaufpunkt

Video Foto

Digitalisierung trifft Tradition - Unser Video für mehr EinBlick in das St.adtlabor!

 

Hier geht´s direkt zum Video!

 

Das St.adtlabor in der Seitenkapelle der St. Marien Kirche dient....

  • als Anlaufort für unser Projekt Herzberg digital.verein.t (Entwicklung einer Ehrenamtsplattform zur Erleichterung des Vereinsalltags),
  • als Aufenthaltsraum für Interessierte,
  • als Raum zum Probieren von technischen Tools und
  • zur Durchführung von Vereinssitzungen und Workshops.

 

Hier stehen neben einer gemütlichen Ecke mit Couch, mehrerer Sitzmöglichkeiten, auch drei Tablets zum Probieren und Testen, ein multifunktionales Whiteboard für Sitzungen, Workshops und Seminare und ein Display zur Präsentation von Veranstaltungen und Events zur Verfügung.

 

Gleichzeitig lohnt sich immer ein Blick in die wunderschöne Kirche St. Marien!

 

Kommen Sie vorbei! Wir freuen uns auf Sie!

IMG_20220318_175255

Modellprojekt Herzberg digital.verein.t zieht ins St.adtlabor
 

Offizielle Eröffnung des St.adtlabors in der St. Marienkirche am 18.08.2021 um 18 Uhr
Herzberg (Elster), 12.08.2021.

 

Das Projekt Herzberg digital.verein.t bekommt ein öffentliches Zuhause: Das St.adtlabor wird am 18.08.2021 um 18 Uhr im Seitenflügel der St. Marien-Kirche eröffnet. Es sind alle Interessierten eingeladen sich vor Ort über die Räumlichkeiten und das Projekt zu informieren. Die stellvertretende Bürgermeisterin Stephanie Kuntze gibt Einblicke zu den Ideen und Zielen des neu geschaffenen Ortes. Die Projektmitarbeiterin Susann Nitzsche wird eine kleine Rück- und Ausschau zum
Projektverlauf geben. Die ehrwürdigen Räume und der Kirchgarten laden im Anschluss zum gemütlichen Austausch ein. Die ehemalige Touristeninformation in der St. Marienkirche hatte seit ihrer Schließung einen kurzen Dornröschenschlaf gehalten und wurde über die Sommermonate von Ehrenamtlichen der Kirche als Kircheninformationspunkt geöffnet. Diese Zeit wurde zudem für Gespräche und die Entwicklung eines tragfähigen Konzeptes für die neue Zusammenarbeit zwischen Stadtverwaltung und Kirche genutzt. Das gemeinsame Ziel ist die Schaffung eines Innovationsortes, der als Labor und Treffpunkt für Jedermann fungiert, wo Zusammenkünfte und Projekte gezielt umgesetzt werden können. Der Raum der Seitenkapelle ist dafür ein perfekter Ort und wird als St.adtlabor eine neue Form der Zusammenarbeit mit Freiräumen zum Denken und zum Gestalten unserer Zukunft werden.


Ab dem 18.08.2021 wird neben der Kirchengemeinde das Projekt Herzberg digital.verein.t die Räume regelmäßig nutzen und gestalten:

 

Donnerstags wird das St.adtlabor

von 10 bis 12 Uhr und von 15 bis 17 Uhr

durch das Projektteam geöffnet.

 

Kontakt:
Susann Nitzsche
E-Mail:
www.herzberg-elster.de/digitalvereint
Mobil: 0171 / 76 40 349

 

Interessierte können sich hier zum Projekt austauschen und haben einen Anlaufpunkt in digitalen Fragen. Vor Allem
ehrenamtlich Engagierte finden zudem einen Ort, den sie nutzen können: Sei es bei dem vielfältigen Kursangebot des Projektes oder als Treffpunkt.

 

Alle Infos und Weiterbildungsmöglichkeiten finden Sie auf der Projektwebseite: https://herzbergdigitalvereint.de/.

Stadtlabor 2
Stadtlabor 1
Stadtlabor 3
Stadtlabor 4
IMG_20220318_175542
IMG_20220318_175220
IMG_20220318_175235
IMG_20220318_175350
IMG_20220318_175417
IMG_20220318_175426
IMG_20220317_160101
BM 88
BM 89
BM 91
BM 99
IMG_20210406_161455
Stadtlabor