Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Aktionen/ Veranstaltungen Klimaschutz

Earth_Day

Die Earth Day-Aktionswoche 2022

 

Herzberg beteiligte sich an der weltweiten Aktion und hat eine ganze Themen-Woche rund um den Klima- und Umweltschutz gestaltet.

 

Hier geht's zur Aktion: Earth Day - Aktionswoche 2022

Pano Herzberg Michstrasse_001_20170518-IMG_3499 Panorama

Lichtverschmutzung

 

Mit dem Thema der Lichtverschmutzung beschäftigt sich Herzberg fleißig. Informationsversanstaltungen und Aktionen zu "Licht aus!" finden regelmäßig statt.

 

Hier zur Info-Veranstaltung: Vortrag von Dr. Annette Krop-Benesch über die Schattenseiten künstlicher Beleuchtung

 

Hier geht's zu den Aktionen: Licht aus in Herzberg

cleanup
Müllsammelaktion 2022
 

Die Welt räumt auf. Herzberg macht mit. Gemeinsam für eine saubere, gesunde und plastikmüllfreie Zukunft.

 

Am Samstag, den 17. September, war World Cleanup Day - eine globale Müllsammel-Aktion. Zusammen sind wir gegen die Müllverschmutzung vorgegangen und  haben fleißig den Stadtpark aufgeräumt. Danke an alle, die dabei waren.

Garten Badstraße

Ein Garten für Alle

 

Am 17.09.2022 fand ein erstes Zusammenkommen im Garten neben dem Schwimmbad statt. Hier wollen die Pioneers ein Projekt - einen Garten für Alle - realisieren. Was genau aus diesem, momentan "leeren", Garten wird, ist noch unklar. Wir hoffen auf viele Ideen und Anregungen aus der Bürgerschaft. Sicher ist nur: der Garten wird für Jedermann betretbar sein.

Baumpflanzungen

Baumpflanzaktionen

Stadtbäume tragen zu einem ästhetischen Stadtbild sowie zum Wohlbefinden der Bürger bei. Bei richtiger Pflege entfalten sie eine unschätzbar ökologische Wirkung. Im Schatten eines großen Baumes kann der Unterschied der Lufttemperatur gegenüber einer unbeschatteten Straßenfläche bis zu 10°C betragen! Doch unsere Bäume haben es schwer. Meist ist nur wenig Raum zum Wurzeln vorhanden und Schäden durch Hitze und Wassermangel nehmen stetig zu.

 

Zur Aufrechterhaltung der Funktionen unserer Bäume sind sowohl regelmäßige Nachpflanzungen als auch Maßnahmen zum Erhalt des vorhandenen Bestandes notwendig. Leider wird es durch die Auswirkungen des Klimawandels immer schwieriger die Neuanpflanzungen und den Bestand vor Trockenheit und Hitze zu schützen. Doch um unsere Stadt kühl zu halten, sind Bäume unabdingbar.

 

Erfreulicherweise wird Herzberg immer grüner. So zieren seit Anfang Dezember drei neue Bäume den Wilhelm-Pieck-Ring. Es handelt sich um eine Blutpflaume, eine Baum-Hasel und einen Amberbaum. Ermöglicht wurde das Projekt durch die WG Elsterstrand und zahlreiche Unterstützer, die sich finanziell beteiligt haben. Vielen Dank an dieser Stelle an alle Beteiligten und natürlich Herrn Tietze für die erfolgreiche Umsetzung und anschließende Pflege.