Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbildBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbildBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbildBannerbildBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Herzberg´s Geschichten sichtbar machen

Während Fotos früher in den Archiven von Museen, Bibliotheken und in privaten Sammlungen verstaubt sind, kann die Digitalisierung heute tolles ermöglichen.

 

Machen Sie sich direkt selbst ein Bild, wie historische Fotos animiert werden können - hier geht´s zum Video!

 

So können längst vergessene Bilder, Geschichten und Persönlichkeiten in der eigenen Heimat durch visuelle Informationen & Animationen wieder zum Leben erweckt werden. Zudem ist es toll zu beobachten, wie die damaligen Ereignisse unsere Vergangenheit geprägt haben und welche Verbindungen wir heute damit verknüpfen.

 

Die junge Motion-Designerin, Sylvia Nitzsche, hat im Zuge der Kampagne "Summer of Pioneers Herzberg" einen tollen Beitrag geleistet, indem Sie alte Fotos animiert hat und so uns die Vergangenheit direkt miterleben lässt. Vielen Dank für diesen Impuls. Und vielen Dank an Herrn Olaf Meier für das zur Verfügung stellen der alten Fotos. Ein wahrer Schatz der Vergangeheit.

 

Es ist total ansteckend, so dass die Stadtverwaltung, zusammen mit den Herzberger Forscher/innen und Fotosammler/innen direkt an diesen Beitrag anknüpfen möchte.

 

Viele Ideen sind angedacht und werden gemeinsam vermutlich bald sichtbar werden:

  • Posten von Fotos und Videos in Beiträgen, Stories und Reels bei Facebook - interessante Geschichten und Beschreibungen präsentieren
  • Einrichten eines Instagram Kanals für Herzberg, um die Geschichten noch weiter sichtbar machen zu können
  • Zusammen mit dem Herzberger Gewerbeverein können Infobildschirme in leerstehenden Geschäften zur Verfügung stehen, um Fotos und Videos, die die Geschichte des Hauses beschreiben, zeigen zu können.
  • Einen historischer Stadtrundgang zu ermöglichen, ist ein besonderer Wunsch. Hier suchen wir bereits nach geeigneten Fördermaßnahmen.

 

Sind Sie jetzt schon Fan der geplanten Vorhaben?

 

Dann kommen Sie zu uns in das Bürgerzentrum (Uferstraße 6, 2.OG, Saal).

 

Am 22.11.2022, um 19 Uhr wird der neue Heimatkalender 2023 von der Bücherkammer vorgestellt.

 

Wir sind sehr stolz, dass auch Sylvia Ihre Animation präsentieren kann.

 

Haben Sie noch alte Fotos, die Sie uns zur Verfügung stellen oder sogar persönliche Geschichten, die Sie uns erzählen möchten?

 

Melden Sie sich gern bei uns. Wir sind für jeden Blick in unsere Geschichte dankbar!

 

Ihr/e Ansprechpartner/in:

 

Karsten Eule-Prütz

Tel.: 03535/482-200

E-Mail:

 

Stephanie Kuntze

Tel.: 03535/482-210

E-Mail:

 

Ihre Anlaufstelle - das Stadtarchiv:

Stadtarchiv - 1.03 Archivwesen

Frau Annette Arndt

Uferstraße 6

04916 Herzberg (Elster)

Telefon: +49 3535 482 333

E-Mail:

 

Öffnungszeiten
Dienstags: 14:00–17:00 Uhr

Donnerstags: 09:30–11:30 Uhr

1951 Schliebener Str. (ev. 1951) Herzberg-1951-evtl-nagel-image007.jpg
1957 Markt Herzberg-1957-Nagel-image003.jpg
1959 Motocross Cross-1959-Nagel-image006.jpg